CERAMOL CREME 311

Der Komplex 311 (Ceramide-3, Cholesterin und Fettsäuren) ist in einer Öl-in-Wasser-Emulsion mit phospholipidischer Struktur integriert. Auf diese Weise wird die veränderte Hautbarriere wieder aufgebaut und repariert.
Medizinproduktlogo CE

HINWEISE

Hyperreaktive, überempfindliche und allergische HautVeränderte, entzündete, trockene, abgeschuppte Haut und gestörte Hautbarriere
Ekzeme und unterschiedliche Arten von Dermatitis, zur Behandlung in der akuten Phase
Langzeitanwendung (mindestens 3 Wochen) und großflächigere Anwendung

ANWENDUNG

1- bis 2-mal täglich dünn auf die betroffenen Hautpartien auftragen.
Die wiederholte Anwendung fördert die Wirksamkeit.

SICHERHEIT

ohne Duftstoffe
ohne Konservierungsstoffe
ohne ethoxylierte Emulgatoren

ZUSAMMENSETZUNG

​Ceramide-3, Cholesterin, Fettsäuren: Bauen die Schutzbarriere der Haut wieder auf (optimales Mischverhältnis)
Karitébutter: Gibt Geschmeidigkeit, schützt, wirkt Austrocknung entgegen
Lecithin: Emulgierend

ZIELGRUPPE

Bei veränderter, entzündeter, trockener, abgeschuppter Haut sowie angegriffener Epidermisbarriere
Bei der Stoßbehandlung von Ekzemen und Dermatitiden